+++  Der DRK Bus kommt nach Leisnig  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Förderung LEADER Sachsenkreuz +

Im Rahmen des LEADER-Prozesses gibt es die Möglichkeit, teils umfangreiche finanzielle Unterstützung für Vorhaben zu erhalten. Ziel der Förderung ist die Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum durch die Unterstützung von Vorhaben.

Am 22. Mai 2020 startete im LEADER-Gebiet SachsenKreuz+ ein neuer Aufruf

Durch den Zukunftssicherungsfond „für Maßnahmen zur Förderung des ländlichen Raumes und zur Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels“ für kommunale Vorhaben des Freistaat Sachsen sind im LEADER-Gebiet SachsenKreuz Fördermittel freigeworden. Daher kann das LEADER-Gebiet SachsenKreuz+ zum Ende der Förderperiode 2020 einen letzten Aufruf starten. Bis zum 26. Juli 2020 können investive Vorhaben beim Regionalmanagement des LEADER-Gebietes SachsenKreuz+, die in das Handlungsfeldziel 1.2 „Das regionale baukulturelle Erbe wird lebendig und nachhaltig (tragfähig) bewahrt“ passen, eingereicht werden. Dies können ortbildprägende, denkmalgeschützte Gebäude und Parkanlagen oder auch Dorfplätze und Straßen sein. Insgesamt stehen 350.000 € zur Verfügung. Am 31.08.2020 wird sich das Entscheidungsgremium treffen und wählt die Vorhaben aus, die einen Förderantrag bei der Bewilligungsbehörde stellen können. Da die Förderperiode 2020 endet, müssen die Förderanträge schon bis zum 31. Oktober 2020 bei der Bewilligungsbehörde eingereicht werden.

Informationen zu den Förderbedingungen, Formulare und Listen der benötigten Unterlagen, findet man auf der Webseite des LEADER-Gebietes SachsenKreuz+ unter https://www.sachsenkreuzplus.de/de/aufrufe/

Das Regionalmanagement kann telefonisch (+49 34362 379-800) oder per E-Mail ( ) kontaktiert werden. Es können Beratungstermine vereinbart werden.

Haus

Häuser

 
Leader Logo

 

 
Förderbereich:  Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
 

Förderbereich:  Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
Teilvorhaben: Errichtung von 8 Straßenbeleuchtungsanlagen in Leisnig,  Gorschmitzer Gasse

Die Stadtverwaltung Leisnig plant die Erneuerung der Straßenleuchten mit neuen Leuchtstellen. Die vorhandene Beleuchtung ist in einem desolaten Zustand und entspricht nicht mehr den Stand der Technik, sowie den aktuellen Vorschriften. Die Kommune ist verpflichtet, die Verkehrssicherheit an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen zu gewährleisten.

Aus diesen Gründen, sollen LED-Leuchten mit Tageszeit abhängiger Beleuchtungssteuerung errichtet werden. Dies sind energieeffiziente Straßenleuchten mit großen Ausleuchtungskegel und bedeutend geringeren Energieverbrauch.

Ziele und Ergebnisse

-Verbesserung der Ausleuchtung im Bereich der Gehwegs- und Verkehrsflächen

- Beleuchtungsanlage entspricht dem Stand der Technik

- Vorschriften zum Unfallschutz werden eingehalten und verbessert

- Einsparung durch energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit großem Ausleuchtungskegel

 

Vorher:

Leader Gorschmitzer Gasse

Nachher:

leader gorschmitzer nachher
 

Durchführungszeitraum:  Maßnahme abgeschlossen
Auswahlkriterium Gorschmitzer Gasse

 

Förderbereich:  Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
Teilvorhaben: Errichtung von 5 Straßenbeleuchtungsanlagen in Leisnig, Brösener Gasse

Die Stadtverwaltung Leisnig plant die Erneuerung der Straßenleuchten mit neuen Leuchtstellen. Die vorhandene Beleuchtung ist in einem desolaten Zustand und entspricht nicht mehr den Stand der Technik, sowie den aktuellen Vorschriften. Die Kommune ist verpflichtet, die Verkehrssicherheit an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen zu gewährleisten.

Aus diesen Gründen, sollen LED-Leuchten mit Tageszeit abhängiger Beleuchtungssteuerung errichtet werden. Dies sind energieeffiziente Straßenleuchten mit großen Ausleuchtungskegel und bedeutend geringeren Energieverbrauch.

Ziele und Ergebnisse

-Verbesserung der Ausleuchtung im Bereich der Gehwegs- und Verkehrsflächen

- Beleuchtungsanlage entspricht dem Stand der Technik

- Vorschriften zum Unfallschutz werden eingehalten und verbessert

- Einsparung durch energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit großem Ausleuchtungskegel


Vorher                                                                                                        

brösener vorher                    

Nachher

                 brösener nachher             

Durchführungszeitraum: Die Maßnahme wurde abgeschlossen.
Auswahlkriterium Brösener Gasse

 

Förderbereich:  Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
Teilvorhaben: Errichtung von 7 Straßenbeleuchtungsanlagen in Leisnig, Colditzer Straße

Die Stadtverwaltung Leisnig plant die Erneuerung der Straßenbeleuchtung mit 7 neuen Leuchtstellen im Bereich Leisnig, Colditzer Straße. Die vorhandene Beleuchtung ist in einem desolaten Zustand und entspricht nicht den aktuellen Vorschriften. Die mit Tageszeit abhängiger Beleuchtungssteuerung errichtet werden. Dies sind energieeffiziente Straßenleuchten mit großem Ausleuchtungskegel und geringerem Energieverbrauch.

Ziele und Ergebnisse

-Verbesserung der Ausleuchtung im Bereich der Gehwegs- und Verkehrsflächen

- Beleuchtungsanlage entspricht dem Stand der Technik

- Vorschriften zum Unfallschutz werden eingehalten und verbessert

- Einsparung durch energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit großem Ausleuchtungskegel

 

Vorher:

colditzer vorher

 

Nachher:

Colditzer nachher

 

Durchführung: Die Maßnahme wurde abgeschlossen.
Auswahlkriterium Colditzer Straße

 

Förderbereich:  Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
Teilvorhaben: Errichtung von 15 Straßenbeleuchtungsanlagen in Leisnig, OT Sitten

Die Stadtverwaltung Leisnig plant die Erneuerung der Straßenbeleuchtung mit 15 neuen Leuchtstellen im Bereich Dorfstraße OT Sitten. Die vorhandene Beleuchtung ist in einem desolaten Zustand und entspricht nicht den aktuellen Vorschriften. Die Errichtung ist notwendig, um die Pflicht zur Überwachung und Einhaltung der Verkehrssicherheit öffentlicher Straßen und Wege als Kommune mit der Straßenbaulast zu gewährleisten. Aus diesen Gründen sollen LED-Leuchten mit Tageszeit abhängiger Beleuchtungssteuerung errichtet werden. Dies sind energieeffiziente Straßenleuchten mit großem Ausleuchtungskegel und geringerem Energieverbrauch.

Ziele und Ergebnisse

-Verbesserung der Ausleuchtung im Bereich der Gehwegs- und Verkehrsflächen

- Beleuchtungsanlage entspricht dem Stand der Technik

- Vorschriften zum Unfallschutz werden eingehalten und verbessert

- Einsparung durch energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit großem Ausleuchtungskegel

Vorher:

sitten vorher

Nachher:
sitten nachher

Durchführungszeitraum:  Maßnahme abgeschlossen
Auswahlkriterium Sitten

 

Förderbereich: Neu-, Um- und Ausbau von verkehrstechnischer Infrastruktur
Teilvorhaben: Errichtung von 6 Straßenbeleuchtungsanlagen in Leisnig, OT Görnitz

Die Stadtverwaltung Leisnig plant die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Dorfstraße OT Görnitz mit 6 neuen Leuchtstellen. Die vorhandene Beleuchtung ist in einem desolaten Zustand und entspricht nicht den aktuellen Vorschriften. Die Errichtung ist notwendig, um die Pflicht zur Überwachung und Einhaltung der Verkehrssicherheit öffentlicher Straßen und Wege als Kommune mit der Straßenbaulast zu gewährleisten. Aus diesen Gründen sollen LED-Leuchten mit Tageszeit abhängiger Beleuchtungssteuerung errichtet werden. Dies sind energieeffiziente Straßenleuchten mit großem Ausleuchtungskegel und geringerem Energieverbrauch.

Ziele und Ergebnisse

-Verbesserung der Ausleuchtung im Bereich der Gehwegs- und Verkehrsflächen

- Beleuchtungsanlage entspricht dem Stand der Technik

- Vorschriften zum Unfallschutz werden eingehalten und verbessert

- Einsparung durch energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit großem Ausleuchtungskegel

 

Vorher:

görnitz vorher

Nachher:
görnitz nachher

Durchführungszeitraum:  Maßnahme abgeschlossen
Auswahlkriterium Görnitz