BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Werden Sie Interviewer/-in beim Zensus 2022 in Sachsen

Leisnig, den 26. 04. 2022

Im Jahr 2022 findet in Deutschland der Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt. Hierbei wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.

Die Datenerhebung erfolgt durch persönliche Interviews in zufällig ausgewählten Haushalten. Es werden Daten erhoben wie zum Beispiel: Haushaltgröße, Name, Geschlecht, Familienstand und Staatszugehörigkeit.

Zur Durchführung der Haushaltbefragung werden sog. „Erhebungsbeauftragte“ gesucht, die die Haushalte interviewen müssen.

Werden nicht genügend Freiwillige gefunden, sind nach § 6 Absatz 2 des Sächsischen Zensusausführungsgesetzes (SächsZensAG) vom 19. August 2021 alle Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, zur Übernahme der ehrenamtlichen Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte verpflichtet.

Was gehört zu den Tätigkeiten?:

  • Befragung der ausgewählten Haushalte vor Ort
  • Feststellung der Richtigkeit der Anschriften der zu befragenden Haushalte
  •  Aufgabengebiet umfasst das Gebiet des Altkreises Döbeln

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?:

  • Volljährigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Freundlichkeit
  • Flexibilität
  • gute Deutschkenntnisse
  • Organisationstalent
  • Mobilität
  • Einsatzzeit: Mai 2022 bis Juli 2022

Was können Sie erwarten?:

  • Aufwandsentschädigung von ca. 450 EUR (tatsächliche Höhe richtet sich nach dem Aufwand)
  • Einarbeitung durch Schulung
  • Fahrtkostenerstattung
  • freie Zeiteinteilung innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters

Bei Interesse richten Sie Ihre Bereitschaft bitte an die „Erhebungsstelle Zensus“ in Mochau, Jahnatalstraße 4, 04720 Döbeln, Tel.: 03431 714044.