• Start
  • » Nachrichten
  • » Stadtbibliothek Leisnig - Buchempfehlungen für den Monat November 2023

Stadtbibliothek Leisnig - Buchempfehlungen für den Monat November 2023

01. 11. 2023
Vorschaubild zur Meldung: Stadtbibliothek Leisnig - Buchempfehlungen für den Monat November 2023

Empfehlenswerte Neuzugänge unseres Buchbestandes:

 

Esther Schüttpelz: Ohne mich

 

Sie ist Mitte zwanzig, gerade fertig mit dem Studium und genauso frisch verheiratet wie getrennt.        Was tun, nachdem eine erste große Liebe krachend gescheitert ist? Die Erzählerin von Esther Schüttpelz' Roman sucht. Nach dem Grund für die Trennung. Nach einem Plan für die Zukunft. Nach Freundschaft und nach Nähe und Rausch und Vergessen. Scharfzüngig, verletzlich und komisch erzählt sie von einem Jahr des Danach und Dazwischen, von der Sehnsucht nach Verbundenheit in einer distanzierten Welt.

 

Birgit Jasmund: Die Elbflut

 

Dresden, 1784: Seit ihre Mutter verschwunden ist, hilft Luise ihrem Vater, einem Fischer, bei der Arbeit. Beunruhigt beobachten sie, wie sich auf der Elbe die Eismassen aufstauen. Den Geographen Conrad treiben ähnliche Sorgen um. Als ein paar Kinder zwischen die Eisschollen geraten, muss Luise mit ansehen, wie Conrad sein Leben riskiert, um die Jungen zu retten. Die beiden spüren sofort eine besondere Verbindung. Dann bricht das Eis auf, Wassermassen schießen stromabwärts - und in all dem Unglück werden Luise und Conrad auseinandergerissen…

Eine berührende Liebesgeschichte inmitten einer verheerenden historischen Naturkatastrophe - hervorragend recherchiert und packend erzählt!

 

Franz Zwerschina / Sandra Pavlovski: Lina Knut – Schülerin, Gamerin, Weltenretterin

 

Lina ist beim Zocken am PC ganz in ihrem Element. Jedes ihrer Let's-Play-Videos zum Computerspiel "Aarona" wird von ihrer kleinen, eingeschworenen Online-Community sehnsüchtig erwartet. Als Lina ausgewählt wird, als erstes Mädchen das Add-On zu spielen, will sie ihren Fans natürlich das beste Let's Play aller Zeiten bieten. Doch Linas virtuelle Karriere lässt ihr kaum noch Zeit für ihre beste Freundin Mia. Lina muss erkennen, dass wahre Freundschaft kein Spiel ist!

 

Ralf Ruthe / Haiko Hörnig / Marius Pawlitza: Das Klo

 

Den ganzen Tag die Fliesen anstarren? Das kann doch nicht alles sein, denkt sich das Klo und bricht auf in die große weite Welt. Dort trifft es Bären, Gespenster und Meerjungfrauen, erlebt Abenteuer und lernt am Ende, dass es dort am schönsten ist, wo man wirklich gebraucht wird.

Witzig, charmant und klug erzählen Ralph Ruthe und Haiko Hörnig in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Marius Pawlitza eine fantasievolle Geschichte in Reimform, die nicht nur Kinder zum Lachen bringt.

 

  

 

Bild zur Meldung: Bibliothek - November

Weitere Informationen: