Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
RURES Projekt
 

Förderung erneuerbarer Energien in ländlichen Regionen - RURES Projekt

Ziele:
Umsetzung von Energieeffizienzplänen und Ermittlung von Potenzialen erneuerbarer Energien für die wirtschaftliche Entwicklung in ländlichen Regionen

Laufzeit:

Juli 2017 bis Juni 2020

Projektvorhaben Sanierung der Lüftungsanlage Karl-Zimmermann-Sporthalle, der Stadt Leisnig aus dem RURES Förderprogramm

Die Modernisierung der Lüftungsanlage steht unter dem Aspekt der Optimierung an Wärmerückgewinnung durch den Luftaustausch kalter Zuluft und warmer Abluft im System der Heizungs- und Lüftungsanlage.
Die überalterte Lüftungsanlage ist in Funktion und Energieverbrauch eine Hinterlassenschaft aus Zeiten der DDR. Von Effektivität aus heutiger Sicht kann keine Rede mehr sein. Aus diesem Grund musste die Stadt Leisnig eine Entscheidung treffen und fühlte sich verpflichtet ein neues Konzept für die Sporthalle in Auftrag zu geben. Es wurde beschlossen nicht nur die Lüftungs- sondern auch die Heizungsanlage auf einen umweltfreundlichen Stand zu bringen.
Die Abwägung eine Sporthalle bei laufendem Hallenbetrieb ohne Einschränkungen in den Herbst- und Wintermonaten, Lüftung und Heizung zu demontieren und mit neuer Technik wieder einzubauen war nicht einfach. Der Projektzeitrahmen von Januar 2018 bis Juni 2020 mit allen Vorgaben erscheint relativ viel, ist es jedoch nicht. Die beratenden Ingenieure erstellten einen Plan wie die Maßnahme dennoch durchgeführt werden konnte. Die Konstruktion und Anfertigung der Lüftungsanlage waren die eine Seite, das bestehende Kanalsystem der Lüftungsanlage weiterzuverwenden die Andere. Nachdem das Konzept und der Arbeitsablaufplan standen, konnten die Firmenangebote für die einzelnen Bauabschnitte ausgewertet werden.
Die Reinigung, Ausbesserung und teilweise Um Verlegung des Kanalsystems machte den Anfang. Parallel wurde der Auftrag zur Anfertigung des Luftwärmetauschers erteilt. Es folgte der Rückbau der alten Ölheizung mit dem Warmwasserspeicher und Ölvorratsbehälter. Anschließend ging der neue Gasbrennwertheizkessel mit dem dafür entwickelten Wärmeverteilsystem und zwei Speicherwassererwärmern in Betrieb.
Der Rückbau der Lüftungsanlage sowie der Einbau des kombinierten Zuluft- und Abluftgerät mit einem hocheffizienten Kreuzstrom-Plattenwärmeübertrager zur Wärmerückgewinnung ausgerüstet, folgten im Anschluss.
In unmittelbarem Zusammenhang mit dem Einbau der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnungsfunktion sind Leistungen der folgenden Innenausbaugewerke notwendig, Maurer- und Putzarbeiten sowie Trockenbau- und Malerarbeiten. Die ausgeführten Arbeiten mussten den aktuell geltenden bautechnischen Richtlinien wie Brandschutz, Statik und Wärmedämmung des Gebäudes entsprechen. Die Sachverständigenprüfung erfolgt nach Abschluss aller Baumaßnahmen.
In einem Zeitfenster von 10 Monaten ist die Lüftungsanlage zurückgebaut und komplett neugebaut worden. Die Abnahme der Anlage, durch die Stadt Leisnig erfolgte im Juni 2020.

Neue Lüftungsanlage

LOGO RURES-Projekt 224x96

Die Stadt Leisnig ist einer der 12 europäischen Partner, die im Projekt RURES erneuerbare Energien im ländlichen Raum fördern. Konkret plant die Stadt Leisnig für das ortsansässige öffentliche Sportzentrum den Einbau eines Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung. Dadurch soll während der Lüftung der Energieverlust zwischen warmer Innen- und kalter Außenluft verringert werden. Dies trägt zu einer erhöhten Energieeffizienz bei, welche als empfohlene Maßnahme in dem Energieplan von Leisnig vorgesehen ist.

Im April 2019 konnte die Studie für die Umsetzung der Lüftungsanlage abgeschlossen werden.
Im Juni 2019 beschloss der Stadtrat den Haushalt der Stadt Leisnig, somit ist, nach Bestätigung durch die Rechtsaufsicht des Landratsamtes, die Bereitstellung der Eigenmittel gesichert.
Voraussichtlich ab September 2019 werden die Planungsarbeiten für den Umbau von Herrn Radisch vom Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung PartGmbH sowie das Vergabeverfahren durchgeführt.
Ab November bzw. Dezember 2019 sollen die Arbeiten an der Lüftungsanlage beginnen.

[...mehr Informationen]

 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares

 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang