Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Rückblick auf eine Auswahl abgeschlossener Bauprojekte
Seit 1990 hat die Stadt Leisnig umfangreiche Baumaßnahmen zur Verbesserung der Wohnbedingungen, der Wirtschaftsstruktur und der Infrastruktur durchgeführt.
 
 
 
Marktbalustraden nach der Sanierung
Die Instandsetzung der Balustraden 2007 war der erste Schritt der Sanierung des Marktplatzes. Dabei wurde die ursprüngliche Form der im nördlichen Teil des Marktes befindlichen Brüstung aus Granit erhalten. Die Kosten der Sanierungsmaßnahme betrugen ca. 120.000 Euro.

Brückenabschnitt der fertiggestellten Umgehungsstraße
Es entstand eine neue Verkehrsanbindung des Gewerbegebietes an die A14 Leipzig/Dresden und gleichzeitig der erste Abschnitt der heutigen Ortsumgehung.

Fußgängerbrücke Fischendorf
Umfangreichste, langwierigste und komplizierteste Maßnahme zur Beseitigung von Hochwasserschäden aus dem Jahre 2002
Informationsbereich
Bereits 2004 begann die Planung zum Bahnhofsvorplatz. Im Planungszeitraum waren intensive Abstimmungen zwischen dem Planungsbüro, den Bewilligungsbehörden, dem Zweckverband für den Nahverkehr Leipzig, den Verkehrsgesellschaften und der Stadt notwendig. Ende 2007 wurden Sanierung und Neugestaltung fertiggestellt.
Gebäudeansicht Steifelhaus
Traditionen des Schuhmacherhandwerkes - Zeichen einer 1000jährigen baulichen Vergangenheit - Präsentation eines regionalen Künstlers
Bauzeit: 2004 - 2006
Muldenstraße nach Abbruch- und Freiraumgestaltungsarbeiten
Die beidseitige Gebäudesubstanz der westlichen Muldenstraße war in einem alarmierend schlechten baulichen Zustand. Eine Sanierung der Substanz war ausgeschlossen, sodass ein Rückbau unumgänglich war. Aufgrund der Lage im Sanierungsgebiet, der Nähe zum historischen Stadtkern und der demografischen Entwicklung wurde eine nachhaltig hochwertige Gestaltung des Straßenabschnittes anvisiert.
Ansicht des neuen Feuerwehrgerätehauses
Das bestehende Feuerwehrgerätehaus am Lindenplatz entsprach nicht mehr den Erfordernissen und geltenden Normen einer heutigen Feuerwehr. Aus diesem Grund wurde das Objekt an der Ringstraße 9 im Gewerbegebiet Leisnig zum Feuerwehrgerätehaus umgenutzt.
Außenansicht Kläranlage
Mit dieser Baumaßnahme entstand aus der alten Kläranlage, in der nur etwa ein Drittel des städtischen Abwassers mechanisch geklärt werden konnte, ein modernes Klärwerk, welches das gesamte städtische Abwasser umweltgerecht behandelt. Über mehrere Pumpstationen wird das Abwasser der Anlage zugeführt.
Außenansicht Mittelschule
Die Erweiterung der Peter-Apian-Mittelschule erfolgte beim Umbau eines ehemaligen Industriegebäudes. Damit wurde ein komplexes Schulzentrum in der Stadtmitte geschaffen.
Spielplatz mit Kindern, große grüne Fläche mit Spielgeräten
Der vom Hochwasser im August 2002 völlig zerstörte Kinderspielplatz wurde in den Jahren 2004/2005 aus Mitteln des Wiederaufbaufonds Augusthochwasser 2002 am Bahnhofsweg neu errichtet.
 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares

 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang