Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
R4 Rundwanderweg Westewitz - Nauhain
 
Wanderweg Westewitz - Nauhain

Analog R3 bis zum ehemaligen Weinberg (Wochenendsiedlung) wandert man in Richtung Scheergrund, an der Eisenbahn entlang bis nach Westewitz (mehrere Gaststätten laden zum Besuch ein). Die Wanderung führt über den Bahnübergang weiter bis zur Westewitzer Muldenbrücke. Über das 1995/96 neu errichtete Bauwerk gelangt man an das andere Ufer der Mulde und wandert in Richtung Nauhain. Vorbei an der Kapelle Nauhain und dem Landgasthof Nauhain geht es weiter nach Wendishain entlang der Dorfstraße. Jetzt kann man am Abzweig Viehweg in Richtung "Maylust" wandern, oder man läuft am Gasthof Wendishain vorbei und biegt dann nach ca. 150 m zur "Maylust" rechts ab. Hier hat man einen prächtigen Blick auf das Muldental und auf das am Fuße der "Maylust" liegende Kloster Buch. Der Tannenbergweg führt nach Paudritzsch und mündet rechts in den Waldlehrpfad, der wie der Rundwanderweg R 3 nach Leisnig führt.

Strecke: ca. 25 km, ca. 6 Stunden

 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Rundwanderwege
. . . zur Übersicht

Waldlehrpfad
Mit 13 großen, thematischen Lehrtafeln und 23 Informationstafeln ausge-stattet vermittelt der Waldlehrpfad den Besuchern einen kleinen Einblick in die Ökologie des Waldes, die Aufgaben der Forstwirtschaft und der Jagd sowie in die Tier- und die Pflanzenwelt des Gebietes.


 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang