Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Freibad Leisnig
Eröffnung der Badesaison am 18.05.2017
 
Freibaderöffnung am 9. Mai 2015
Foto: Thomas Gruhl

Ob mit dem Schlauchboot, schwimmend oder am Beckenrand - das Leisniger Freibad wurde nach 15-monatiger Modernisierung am 9. Mai 2015 wiedereröffnet. Mehrere hundert Gäste feierten zwei Tage lang. Der Neubau des Beckens und die Sanierung des Geländes haben insgesamt rund 1,8 Millionen Euro gekostet. Der Eigenanteil der Stadt liegt bei 600.000 Euro.

Öffnungszeiten in der Badesaison / Kontaktdaten:

täglich 11:00 bis 19:00 Uhr (Entsprechend Wetterbedingungen sind Abweichungen möglich.)

Kontakt Freibad Leisnig:
Telefon: 034321-628398 | E-Mail: Freibad-Leisnig@web.de

Eintrittspreise:

Tageskarten:

Erwachsene: 3,50 € | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 2,00 € | Kinder bis 3 Jahre: Eintritt frei


10er-Eintrittskarten:

Erwachsene: 30,00 € | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 15,00 €


Jahreskarten:

Erwachsene: 70,00 € | Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 35,00 €

Eintritt ab 18:00 Uhr: 2,00 €

 
 

Rückblick zur Freibadmodernisierung bis zur Wiedereröffnung am 9. Mai 2015

  • seit April 2013 liefen die Maßnahmen zum Erhalt/ zur Modernisierung des Freibades Leisnig
  • starker Zuspruch der Leisniger Bürger für ihr Freibad
  • Zusage der Sächsischen Staatsregierung zur Zwei-Drittel-Förderung
  • ein Teil des Eigenanteiles sollte durch Spenden gedeckt werden
  • ein Architekturbüro war beauftragt und erste Entwürfe wurden erarbeitet
  • Nutzungs-, Finanzierungs- und Betreiberkonzept wurde von der Stadtverwaltung erarbeitet
  • am 5. Dezember 2013 erfolgte der Grundsatzbeschluss des Stadtrates zur Sanierung des Freibades Leisnig
  • Unterzeichnung der städtebaulichen Vereinbarung am 17.01.2014 - Förderung der Freibadsanierung zu Zweidrittel durch den Freistaat Sachsen
  • Stadtratssitzung, 24.04.2014 - einstimmiger Vergabebeschluss Los 1, Edelstahl- und Mehrzweckschwimmbecken an e.s.m. Edelstahl-Schwimmbad- und Metallbau GmbH Pirna
  • Sitzung Technischer Ausschuss, 08.05.2014 - in Pirna bei Firma e.s.m. mit Betriebsbesichtigung und Erläuterung des Schwimmbeckenbaues
  • Stadtratssitzung, 22.05.2014 - einstimmiger Beschluss zur Ausschreibung für Betreibung des Freibades, vorbereitend zur Saison 2015 sowie einstimmiger Vergabebeschluss Los 2, Bauleistungen an Mildensteiner Baugilde GmbH, Leisnig
  • Stadtratssitzung, 26.06.2014 - mehrheitlich bei einer Enthaltung gefasster Vergabebeschluss Los 3, Technik Wasseraufbereitung an Aqua-Projekt Plauen GmbH
  • Stadtratssitzung, 17.07.2014 - In dieser Stadtratssitzung war der Vergabebeschluss zur Betreibung des Freibades vorgesehen (siehe Stadtratssitzung 22.05.2014). Der Vergabebeschluss war von der Tagesordnung abzusetzen, da kein Interessent ein Angebot abgegeben hat.
  • Stadtratssitzung, 23.10.2014 - einstimmiger Vergabebeschluss Los 4, Außenanlagen/Pflasterarbeiten an Firma Andrä Straßen- und Tiefbau GmbH, Leisnig
  • Wiedereröffnung des Freibades am 09.05.2015 - Mehrere hundert Gäste feierten zwei Tage lang. Der Neubau des Beckens und die Sanierung des Geländes haben insgesamt rund 1,8 Millionen Euro gekostet. Der Eigenanteil der Stadt liegt bei 600.000 Euro.


Bereits zum Jahreswechsel 2014/2015 war festzustellen, dass alle beauftragten Unternehmen hervorragende Bauleistungen abgeliefert haben. Die Freibadmodernisierung lag im vorgesehenen Bauzeit- und Finanzierungsplan.

Die Bürgerinitiative war und ist sehr aktiv und bei allen großen Volksfesten dabei, um Spenden einzuwerben.

Ein herzlicher Dank ergeht an alle Spender und an die Bürgerinitiative!


Kontakt "Bürgerinitiative Freibad" | www.fv-freibad-leisnig.de

Silvio Lätzsch E-Mail: silvio_l@online.de


Spendenkonto

Kennwort: "Spende Freibad" / Kto: 349 200 01 / BLZ: 860 554 62 / Kreissparkasse Döbeln


Ergebnis der Einwohnerversammlung am 02.09.2013

In dieser Einwohnerversammlung hat der Architekt Herr Maik Schroeder den aktuellen Planungsstand vorgetragen. In der Hauptsache soll in dem jetzigen Schwimmbecken ein Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich, getrennt durch die Wassertechnik entstehen. Dabei sollen zwei 50m-Bahnen erhalten bleiben, ebenso der 1m- und der 3m-Sprungturm. Als Attraktionen sollen eine Breitrutsche sowie ein großer Beachplatz sowohl zum Sporttreiben als auch zum Erholen und Genießen dienen.
Die große Mehrheit der anwesenden Bürgerinnen und Bürger bestätigte den Planungsstand.

In einer zweiten Einwohnerversammlung Ende September/Anfang Oktober sollen neben einigen Ausführungsmöglichkeiten der Beckenauskleidungen vor allem die Modernisierungskosten der verschiedenen Varianten und die voraussichtlichen jährlichen Betriebskosten vorgestellt werden.


Informationen und Dokumente

 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Gebührensatzung Freibad


 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang