Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Georg Rümpler (1636 - unbekannt)
Festungsbaumeister
 
Skizze Bauplan

Georg Rümpler entstammt einer alten Leisniger Familie, die als Rompler, Rumpler und Rimpler vorkommt und schon in der Bürgerliste von 1512 steht. Nach Kamprads Forschungen soll Georg Rümpler im Jahre 1636 geboren sein, wahrscheinlich aber früher; genau datieren läßt sich das nicht mehr, da beim großen Stadtbrand 1637 die Geburts- und Taufbücher, also alle Unterlagen, verbrannt sind.

Rümplers Vater war Fleischhauer und auch der Sohn erlernte zunächst das Fleischerhandwerk, nahm aber auf der Wanderschaft in Nürnberg Mathematik-Unterricht. Er ging in schwedische Kriegsdienste, 1656 wurde er in den Feldzug gegen Rußland geschickt. Als der schwedische Graf Königsmark der Republik Venedig Hilfstruppen gegen die Türken zuführte, war Georg Rümpler als Leutnant beteiligt und auch danach nahm er noch mehrfach an Feldzügen teil.

1671 und 1674 erschienen die beiden Rümplerschen Schriften über neue Befestigungswerke. Das Hauptwerk von 1674 führte den Titel "Die befestigte Festung". Sie verwirft die alte Befestigungsart, Städte und Festungen mit umlaufenden und zusammenhängenden Mauern und Gräben zu umgeben, und schlägt stattdessen einzelne Forts um die Stadt vor - und zwar in solcher Anzahl und Nähe, dass eines von den anderen aus beschossen werden kann. Somit ist der Feind genötigt, jedes einzelne Festungswerk zu erobern, bevor er in das Innere der Stadt eindringen kann. In der Praxis hat Rümpler jedoch nicht alles nach seinen theoretischen Überlegungen durchführen können. Im Jahre 1683 bei der Belagerung Wiens war Rümpler, inzwischen Oberingenieur und Oberstleutnant, mitbeteiligt und trug durch die Festungswerke, die nach seinen Plänen gebaut wurden, erheblich dazu bei, dass Wien nicht erobert werden konnte.

 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Menschen, die die Stadt geprägt haben
... zurück zur Übersicht


 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang