Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Stadtwappen
Beschreibung des Leisniger Stadtwappens
 

In schwarz ein gezinnter goldener Torturm mit sechsfach gezinnter Dachplatte, rotem Satteldach und zwei spitzbedachten Erkertürmchen, im Turm ein geöffnetes Tor mit roten Torflügeln; über dem Tor ein kleiner goldener Schild mit einem schwarzen Schrägbalken, begleitet von je drei schwarzen Rauten; beidseitig vom Turm ansteigende goldene Zinnenmauern.

Das Wappen machte im Laufe der Zeit mehrere Wandlungen durch. Das heute gültige geht auf ein Stadtwappen zurück, das erstmals auf einer Urkunde von 1371 nachweisbar ist und später, zum ersten Heimatfest von Leisnig 1902, neu gestaltet wurde. Es ist heute über dem Rathauseingang in Porphyr gehauen, sowie auf dem Marktplatz, als großflächige Einlegearbeit aus farbigen Mosaiksteinen, zu sehen.

Wappen als Schlusstein am Rathauseingang

Stadtwappen von Leisnig

Das Wappen von Leisnig als Schlussstein am Rathauseingang

Die Farben des Leisniger Stadtwappens sind Schwarz, Rot und Gold.
 


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Eine Seite zurück   Zur Startseite E-Mail   Diese Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen...   Zur Anmeldung
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Bemerkenswerte Details
. . . zurück zur Übersicht


 

© Stadt Leisnig
Eine Seite zurück Zum Seitenanfang